Wettbewerbsbetreuung

Planungswettbewerbe sind bewährte Instrumente, um für eine Planungsaufgabe die beste Lösung zu ermitteln und eine rechtssichere Vergabe von Planungsleistungen einzuleiten.

Im Rahmen einer Verfahrensbetreuung übernehmen wir die formalen, inhaltlichen und organisatorischen Leistungen, die zur Durchführung eines Wettbewerbs erforderlich sind. Unseren breiten Erfahrungsfundus über das Wettbewerbswesen und Vergaberecht haben wir als Teilnehmer, Betreuer und Preisrichter erworben.

 

Leistungsspektrum

  • Wahl des geeigneten Verfahrens
  • Ausarbeitung der Verfahrensbedingungen
  • Konkretisierung der Planungsziele und Ableitung der Aufgabenstellung
  • Erstellung der Auslobungsunterlagen
  • Durchführung des Teilnahmeauswahl- und Wettbewerbsverfahrens
  • Vorprüfung der Wettbewerbsarbeiten
  • Dokumentation des Wettbewerbs
  • Vermittlung von Wettbewerbsergebnissen in politischen Gremien
  • Mitwirkung als Preisrichter
2013

Landesgartenschau Burg 2018
nichtoffener landschaftsarchitektonischer Wettbewerb nach RPW 2008
competitionline

Wettbewerb „Grünkorridore Havelberg“ zur BUGA 2015 Havelregion
Teilnahme am Preisgericht

2012

Wettbewerb „Neugestaltung des Angoulêmeplatzes“, Hildesheim
Teilnahme am Preisgericht
competitionline

2008

Landesgartenschau Gießen 2014*
begrenzt offener landschaftsarchitektonischer Wettbewerb nach GRW 2003
competitionline

2005

Landesgartenschau Aschersleben 2010*
begrenzt offener landschaftsarchitektonischer Wettbewerb nach GRW 2003
competitionline

BUGA Koblenz 2011*
offener 2-phasiger landschaftsarchitektonischer Ideen- und Realisierungswettbewerb nach GRW 2003
competitionline

„Ideen-Labor“ zur BUGA Osnabrück 2015*
Beratung, fachliche Begleitung

2004

Freiflächenwettbewerb „Westpark“, Braunschweig*
begrenzter landschaftsarchitektonischer Wettbewerb, Einladungswettbewerb
competitionline

2002

Landesgartenschau Winsen/Luhe 2006*
begrenzt offener landschaftsarchitektonischer Wettbewerb nach RAW 2001
competitionline

Landesgartenschau Wernigerode 2006*
offener 2-phasiger landschaftsarchitektonischer Realisierungswettbewerb nach GRW 1995
competitionline

2001

Landesgartenschau Wolfsburg 2004*
begrenzt offener landschaftsarchitektonischer Wettbewerb nach GRW 1995
competitionline

2000

Länderübergreifende Landesgartenschau Gronau (D) - Losser (NL) 2003*
begrenzt offener landschaftsarchitektonischer Ideen- und Realisierungswettbewerb nach GRW 1995
competitionline

1996

Weltausstellung EXPO Hannover 2000, EXPO Ost*
begrenzt offener landschaftsarchitektonischer Realisierungswettbewerb
competitionline

1995

IGA Dresden 2003 – Großes Ostragehege*
begrenzt offener städtebaulich-landschaftsarchitektonischer Ideenwettbewerb nach GRW 1977
competitionline

* als Mitarbeiter von Herbstreit Landschaftsarchitekten