Projekt Beschreibung

Parkanlage Steingrube

Sanierung und Neugestaltung eines Stadtparks

Die Parkanlage Steingrube ist die zentrale und einzige großflächige Sport-, Erholungs- und Freifläche in der Hildesheimer Oststadt. Über das Quartier hinaus hat sie auch in der gesamtstädtischen Betrachtung als Stadtpark Bedeutung. Die Steingrube ist zentraler Baustein des sogenannten „Grünen Bandes“, dessen Teilräume durch die Stadt seit 2013 schrittweise saniert und hergestellt wurden. Ziel ist die Schaffung einer attraktiven und durchgängigen Grünverbindung zwischen der Hildesheimer Innenstadt und dem neuen Stadtquartier Ostend.

Mit dem Spiel- und Freizeitbereich im nördlichen Parkteil wurde im Jahr 2015 der erste Bauabschnitt der Parksanierung abgeschlossen. Neben dem Sandspielbereich mit Piratenschiff ziehen eine Asphaltlauffläche mit Wellenbahn sowie die Parkouranlage insbesondere jugendliche Besucher an.

Analog zum nördlichen Teil wurde die südliche Steingrube mit einer Jugendverkehrsschule und einem Basketballplatz im Frühsommer 2019 hergestellt. Der alte Baumbestand wurde dabei weitgehend erhalten. Eine Parkpromenade und attraktive Farbasphaltflächen erschließen den Raum. Der Familienpark bietet vielfältige Aufenthalts-, Sport-, Spiel- und Erholungsangebote und ist ein beliebter Treffpunkt.

Auftraggeber: Stadt Hildesheim
Aufgabe: Sanierung und Neuanlage einer Parkanlage mit generationenübergreifender Ausrichtung der Nutzungsangebote
Bearbeitungsfläche: 21.000 m²
Fertigstellung: 07/2019